Willkommen bei Fit for Life!

Ziele

Vermutlich hast du schon von Fit for Life gehört oder das Projekt auf Patientenveranstaltungen kennengelernt. Vielleicht hast du sogar an den hier angebotenen Fitnesstests teilgenommen, Trainingsprogramme erhalten und dich in Sachen Gesundheitssport beraten lassen. Möglicherweise gehörst du sogar zu den Teilnehmern, die an bundesweiten „Wettkämpfen“ teilgenommen und ihre Fitness mit anderen gemessen haben.

Wie auch immer: Hier finden sich alle Informationen rund um Fit for Life – gebündelt und immer aktuell. Wir informieren über Veranstaltungstermine, liefern News und Fachinformationen. Dem neuen Thema Schulsport widmen wir einen eigenen Menüpunkt. Unter Übungen geht es bewegt zu: Unser Personal Trainer zeigt dir wichtige Übungen zum Mitmachen. Als besonderen Service bieten wir die Sprechstunde – hier man Fragen per E-Mail an unsere Experten stellen und sich auf diesem Weg individuell beraten lassen.

Was ist Fit for Life?

Mehr als 1000 hämophile Kinder und Jugendliche und Erwachsene wie auch interessierte Familienangehörige haben schon bei Fit-for-Life-Events mitgemacht. Auf diesen Veranstaltungen, die regelmäßig bundesweit in Behandlungszentren für Hämophilie angeboten werden, durchläuft man zunächst einen apparativen 5-Stationen-Fitnesstest, bei dem Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer, Muskelkraft und Körperfettanteil erfasst werden. Die Ergebnisse werden – zusammen mit diagnostischen Angaben – per Computer ausgewertet. In der sich anschließenden Beratung, durchgeführt von einem Team von Sportwissenschaftlern und in der Hämophiliebetreuung erfahrenen Medizinern, werden die infrage kommenden Sportarten analysiert. Ferner werden Trainingsprogramme zur gezielten Verbesserung der Fitness ausgegeben. Die Kernziele sind dabei das sichere Heranführen an individuell geeignete Sportarten, die Förderung der individuellen Fitness sowie die Motivation zu dauerhafter körperlicher Aktivität.

Wir haben die Fit-for-Life-Beratung mittlerweile auch auf den Schulsport ausgeweitet. Hier werden konkrete Hilfen auch für Sportlehrer angeboten, um eine bestmögliche Einbindung von Schülern mit Hämophilie in den Sportunterricht zu unterstützen.

Partner

Entwicklung und Durchführung
Institut für Prävention und Nachsorge (IPN), Köln
Wissenschaftliche Leitung
Dr. Axel Seuser, Bonn
Pädiatrische Beratung
Dr. Anatol Kurme, Hamburg
Initiator und Auftraggeber
Baxter Deutschland GmbH